Computerschädlinge Tückische Datenträger

Viren oder Trojaner können verheerende Schäden auf Computern anrichten. Ist der eigene Rechner erst infiziert, sind Schadprogramme nur schwer zu vernichten. Gefahren für den PC lauern dabei nicht nur im Internet, sondern zunehmend auch auf Wechselmedien wie USB-Sticks oder externen Festplatten.