Gläubiger haben Erfolg US-Gericht stoppt Fiat-Einstieg bei Chrysler

Der Oberste US-Gerichtshof hat den geplanten raschen Einstieg des Fiat-Konzerns beim insolventen Autobauer Chrysler vorerst gestoppt. Drei Pensionsfonds sehen sich benachteiligt. Das Gericht will die Allianz jetzt genau überprüfen. Fiat könnte sich aus dem Deal zurückziehen, sollte er nicht bis 15. Juni über die Bühne gehen.
Mehr lesen über