Rechtsstreit Premiere unterliegt gegen Kathrein

Der Abosender Premiere hat im Rechtsstreit mit dem Antennenbauer Kathrein eine Schlappe erlitten. Das Landgericht München wies die Klage von Premiere auf Zahlung einer Vertragsstrafe von gut 26 Millionen Euro ab.