Freenet DSL-Geschäft geht an United Internet

Das monatelange Bieten um die DSL-Sparte der Freenet AG hat ein Ende: Der Internetdienstleister United Internet übernimmt für 123 Millionen Euro die Breitbandsparte des Büdelsdorfer Unternehmens. Den Anlegern gefällt es: Die Kurse legen nach Bekanntwerden des Geschäfts kräftig zu.