Ruzicka-Prozess Anwalt fordert Freispruch

Im Millionenprozess gegen den früheren Wiesbadener Werbemanager Alexander Ruzicka hat die Verteidigung Freispruch gefordert. Eine Untreue zu Lasten seines früheren Arbeitgebers Aegis Media sei nicht erkennbar, sein Mandant habe sich mit keinem Euro selbst bereichert, sagte sein Anwalt am Montag vor dem Wiesbadener Landgericht.