E-Health Krebsrisiko online testen

Wie gross ist das individuelle Risiko, an Krebs zu erkranken? Für die wichtigsten Arten dieser Krankheit können sich Interessenten auf einer Seite der renommierten Harvard-Universität Rat holen.

Boston - Die Harvard School of Public Health bietet einen neuen Weg an, das individuelle Risiko von Brustkrebs, Lungenkrebs und anderen häufigen Krebs-Erkrankungen zu testen.

Auf einer eigenen Webseite müssen Nutzer zunächst einen Fragebogen ausfüllen. Anhand der Antworten wird das Erkrankungsrisiko ermittelt. Die Interessenten erhalten dann noch auf sie zugeschnittene Tips nach dem letzten Stand der Wissenschaft, wie sie das Risiko mindern können.

Nach Schätzungen des Instituts können die Hälfte aller Krebserkrankungen durch geeignete Vorsorge vermieden werden. "Studien zeigen, daß viele eher Risikofaktoren vermeiden, wenn sie wissen, dass es ihnen persönlich hilft", erklärt Graham Colditz, Abteilungsleiter des Instituts.