Cebit 2009 Termine und Preise

Messeprogramm anschauen, Aufenthalt planen, Eintrittskarte kaufen. Für die gelungene Organisation des Messebesuchs hat manager-magazin.de die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Hannover - Vom 3. März bis zum 8. März 2008 dreht sich auf dem Messegelände in Hannover alles um die Cebit. Besucher können täglich von 9 bis 18 Uhr, am 8. März bis 16 Uhr auf das Messegelände.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 33 Euro (Tageskarte), an der Tageskasse 38 Euro. Schüler, Auszubildende, Studenten, Wehrpflichtige und Zivildienstleistende zahlen 17 Euro (nur an den Tagen 7. und 8. März). Kinder unter 15 Jahren haben nur in Begleitung aufsichtspflichtiger Erwachsener Zutritt zur Messe, Kinder unter sechs Jahren brauchen keinen Eintritt zu zahlen. Für eine Dauerkarte zahlen Besucher 71 Euro im Vorverkauf - beziehungsweise 81 Euro an der Tageskasse.

Für Behinderte gilt an allen Tagen der ermäßigte Eintrittspreis von 17 Euro. Parkflächen für Gehbehinderte und behindertengerechte Einrichtungen sind ausgeschildert.

Unter www.cebit.de/tickets  und unter der Hotline 0180/50 00 689 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz) können Tickets im Vorverkauf erworben werden. Außerdem bieten die Auslandsrepräsentanzen der Deutschen Messe AG Karten für die Cebit an.

Die Cebit-Eintrittskarten gelten auch als Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel im Großraum Hannover.

Ein Ausstellerverzeichnis im Westentaschenformat kann auf dem Messegelände für drei Euro, nicht allerdings im Vorverkauf, erworben werden.

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.