Markenrecht Der Ton macht die Musik

Ob Audi oder Microsoft - statt auf eine Erkennungsmelodie setzen viele Konzerne in ihrer Werbung auf andere Klänge mit hohem Wiedererkennungswert. Doch wie lässt sich das Geräusch eines wummernden Herzens oder einer zuschnappenden Autotür rechtlich schützen? Experte Georg Fechner sagt, worauf Sie achten müssen.
Von Georg Fechner
Werbemelodie für Dallmayr Prodomo

Werbemelodie für Dallmayr Prodomo

Werbemelodie von Underberg

Werbemelodie von Underberg

Soundlogo von Audi

Soundlogo von Audi

Soundlogo von Intel

Soundlogo von Intel

Soundlogo von Microsoft

Soundlogo von Microsoft

Oszillogramm von Churchills "Oh Yes"

Oszillogramm von Churchills "Oh Yes"

Soundlogo von Daimler

Soundlogo von Daimler