Verluste Motorola streicht weitere 4000 Jobs

Aufgrund von erneuten Verlusten setzt Motorola seinen massiven Stellenabbau fort. Nach 3000 Arbeitsplätzen im vergangenen Quartal will der Elektronikkonzern nun 4000 Jobs streichen. Bluten muss auch dieses Mal vor allem die Handysparte.