Bezahlfernsehen Premiere sammelt frisches Kapital ein

Die Rettungsaktion für den kriselnden Bezahlfernsehsender Premiere geht weiter. In einem ersten Schritt besorgte sich das Unternehmen 38,4 Millionen Euro am Markt. Eine weit größere Kapitalerhöhung soll in Kürze folgen.