Philips 1600 Stellen sollen weg

Philips will im Bereich Medizintechnik 1600 Stellen streichen. Der Jobabbau ist Teil eines Sparprogramms, mit dem sich der niederländische Elektronikkonzern gegen die aktuelle Wirtschaftkrise wappnen will. Die Sparte leidet bereits jetzt unter sinkenden Aufträgen.