Strategieschwenk Windows geht ins Web

Längst muss die Software, mit der man Dokumente bearbeitet, nicht mehr unbedingt auf dem eigenen PC liegen. Onlineservices, die Textverarbeitung & Co. über das Internet anbieten, luchsen dem Platzhirschen Microsoft Kunden ab. Mit dem nächsten Betriebssystem Windows 7 soll sich das radikal ändern.