Studie Wenn Aufschieberitis die Karriere bremst

Wichtige Arbeiten immer wieder aufzuschieben, kann zu einem chronischen Leiden werden. Sogar das berufliche Fortkommen kann ins Stocken geraten. Realistische Zeitplanung und das Aufteilen eines großen Projekts in Einzelschritte können Auswege sein. In besonders schweren Fällen empfehlen Psychologen eine Therapie.
Von Nicolas Zeitler