Montag, 14. Oktober 2019

Xing-Chef "Wer nicht online ist, hat verloren"

5. Teil: "Politik ist in Deutschland nicht attraktiv genug"

Frage: Sie waren 1998 erstmal aktiv im Bereich Online und Politik und haben die Plattform Politik-digital mitbegründet, in deren Board Sie auch heute noch sind. Hat sich die Performance der Politik im Internet in den letzten zehn Jahren verändert?

Bundeskanzlerin Merkel: "Das Beste, was Deutschland in den letzten Jahren politisch passiert ist"
DPA
Bundeskanzlerin Merkel: "Das Beste, was Deutschland in den letzten Jahren politisch passiert ist"
Hinrichs: Dramatisch würde ich sagen. Nicht nur, weil jetzt jeder Politiker eine eigene Webseite hat, sondern weil mehr Informationen verfügbar sind über das, was eigentlich im Bereich Politik passiert. Insoweit ist Politik erlebbarer geworden und kann mehr Leute begeistern – aber nur die wenigsten Menschen interessiert es.

Frage: In Amerika läuft die politische Mobilisierung durch das Internet anders als bei uns. Warum?

Hinrichs: Politik ist in Deutschland genauso wie das Unternehmertum nicht attraktiv genug. Das ist der Hauptgrund.

Frage: Wie finden Sie eigentlich die Kanzlerin, wenn man fragen darf?

Hinrichs: Sie ist das Beste, was Deutschland in den letzten Jahren politisch passiert ist.

Frage: Warum?

Hinrichs: Weil sie keine Medienkanzlerin ist und einfach die Plattitüden von sich gibt, sondern man bei ihr den Eindruck gewinnt, dass sie tatsächlich etwas bewegt und dabei völlig uneigennützig handelt.

Frage: Was schätzen Sie an ihr?

Hinrichs: Ich muss sagen, dass ich es sehr beeindruckend fand, als sie, die Physikerin, sich für fünf Stunden Auszeit genommen hat - was sicherlich der längste Termin war, den Sie im Laufe ihrer Kanzlerschaft gemacht hat - und die Forschungseinrichtung Cern besucht hat und sich mit den Physikern dort ausgetauscht hat.

Frage: Was machen Sie, um sich zu erholen? Sport, Theater, Kino? Oder haben Sie gar keine Zeit für Erholung?

Hinrichs: Das würde ja bedeuten, dass ich mich bei der Arbeit nicht erhole.

Frage: Sie erholen sich bei der Arbeit?

Hinrichs: Wenn man Dinge mit Leidenschaft macht, erholt man sich permanent.

Frage: Und sonst?

Hinrichs: Erholung sind für mich schöne Momente. Ein schöner Moment kann beruflich sein, kann privat sein, zum Beispiel, wenn mich meine Tochter anlächelt. Zeit für solche schönen Momente richte ich mir gerne ein.

© manager magazin 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung