Spitzelaffäre Obermann entschuldigt sich

In der Telekom-Abhöraffäre hat sich Vorstandschef René Obermann beim Vorsitzenden des Konzernbetriebsrats und Aufsichtsrat Wilhelm Wegner entschuldigt. Der Konzern steht im Verdacht, Journalisten und Aufsichtsräte bespitzelt zu haben. Indes liegt ein erster Bericht zur Affäre vor.