Parallelfonds Risikokapital für Osteuropa

Der Spezialist für Risikokapital bmp will Hightech-Firmen aus Mittel- und Osteuropa mit Startgeldern versorgen. Ein Investitionskriterium ist das Potential für den späteren Börsengang.

Berlin - Gemeinsam mit der Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH (DEG) hat der Berliner Beratungs- und Risikokapitalspezialist den Fonds Central & Eastern Europe Venture GmbH mit einem Volumen von zehn Millionen Euro (19,6 Millionen Mark) aufgelegt. Das Kapital werde über die Kölner DEG bereitgestellt, teilte bmp mit. Weitere zehn Millionen Euro investiere das Unternehmen parallel zum Fonds direkt.

Die durch DEG und bmp bereitgestellten gut 20 Millionen Euro (rund 39 Millionen Mark) sollen innerhalb der nächsten drei Jahre voll investiert werden. Man verspreche sich aus den auf Informationstechnologien, Internet und den so genannten Life-Science-Bereich konzentrierten Investments eine überdurchschnittliche Rendite.

Der Fonds biete Risikokapital für innovative kleine und mittlere Unternehmen in den Wachstumsmärkten Mittel- und Osteuropas. Das Geld werde Firmen bereitgestellt, die für einen späteren Beteiligungsverkauf oder eine Platzierung an der Börse geeignet seien. Betreut würden Central & Eastern Europe Venture und deren Investments von der bmp AG und ihren Töchtern in Warschau und Prag.

Erste Beteiligung an Internet-Firma in Polen

Erste potenzielle Beteiligung des neuen Fonds sei die polnische Internet Data Systems (IDS), an der bmp bereits 40 Prozent der Anteile erworben hat. Davon könne der Fonds die Hälfte übernehmen. IDS ist einer der führenden polnischen Internet Service Provider. Neben IDS sei bmp in Mittel- und Osteuropa an einem e-commerce-Unternehmen und einem international tätigen Softwareentwickler für Computerspiele in Tschechien beteiligt.

bmp vertieft mit der Beteiligung bei IDS sein Engagement in Osteruopa. Darüber hinaus ist der Fonds Central & Eastern Europe der zweite Parallelfonds mit einer deutschen Entwicklungsbank. Seit 1998 wird mit der Venture Tech GmbH ein Fonds der Kreditanstalt für Wiederaufbau verwaltet.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.