RIM Gewinn verdoppelt, Börse verärgert

Der Blackberry-Hersteller Research in Motion hat die Börse mit seinem Geschäftsausblick schwer enttäuscht. Obwohl das Unternehmen im vergangenen Quartal Umsatz und Gewinn mehr als verdoppeln konnte, rutschte die Aktie nachbörslich deutlich ab. Verantwortlich für die trübe Aussicht ist vor allem die Konkurrenz.