Offener Brief Yahoo bittet um Hilfe

Nächste Runde im Streit zwischen der Yahoo-Führung und dem streitbaren Großinvestor Carl Icahn: In einem offenen Brief hat die Konzernspitze ihre Aktionäre um Unterstützung auf der Hauptversammlung gebeten. Die Anteilseigner sollen die von Icahn aufgestellten Kandidaten für den Verwaltungsrat ablehnen.
Verwandte Artikel