SEN-Verkauf Siemens favorisiert Cerberus

Der Finanzinvestor Cerberus hat nach Informationen von manager magazin derzeit die besten Chancen, die defizitäre Siemens-Telefonanlagensparte Enterprise Networks zu erwerben. Der ebenfalls interessierte Nortel-Konzern wird voraussichtlich nicht zum Zuge kommen, weil Siemens einen zweiten Fall BenQ fürchtet.