Mobilfunk Telekom erwägt Sprint-Übernahme

Die Deutsche Telekom erwägt laut einem Medienbericht angeblich eine Übernahme oder Beteiligung am drittgrößten US-Mobilfunkanbieter Sprint Nextel.

Hamburg - Wie das Nachrichten Magazin DER SPIEGEL am Wochenende vorab ohne Angabe von Quellen berichtet, analysieren Telekom-Manager und ihre US-Kollegen derzeit diverse Optionen einer Übernahme oder eines Zusammenschlusses. Die Telekom habe gegenüber dem Magazin keine Stellung nehmen wollen. "Marktgerüchte kommentieren wir nicht", habe es in Bonn geheißen.

Laut SPIEGEL könnte die amerikanische Telekom-Tochter T-Mobile USA zusammen mit Sprint mit einem Schlag auf Augenhöhe mit dem US-Marktführer AT&T Wireless landen.

Noch gebe es aber kein Angebot und keine offiziellen Verhandlungen. Die Deutsche Telekom  hatte im Jahr 2000 für fast 40 Milliarden Euro Voicestream gekauft, die heute unter T-Mobile USA firmiert.

manager-magazin.de mit Material von ddp

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.