Supercomputer Jugene fängt an zu rechnen

Mehr als 65.000 Prozessoren verpackt in Schränken so hoch wie Telefonzellen und riesige Mengen an Kabeln - das ist das Zubehör des schnellsten zivilen Computers der Welt. Und der steht nicht etwa in Silicon Valley, sondern im beschaulichen Jülich, einer Kleinstadt in Nordrhein-Westfalen. Seit heute ist der Turborechner in Betrieb.
Verwandte Artikel