Thomson/Reuters EU gibt grünes Licht

Der kanadische Finanzdaten-Dienstleister Thomson darf die britische Nachrichtenagentur Reuters übernehmen. Die Brüsseler Wettbewerbshüter haben den Zusammenschluss der beiden Unternehmen genehmigt - allerdings unter Auflagen.