Pin Sieben Tochterfirmen insolvent

Nachdem der Springer-Verlag dem Briefzusteller Pin den Geldhahn zugedreht hat, geht es Schlag auf Schlag. Schon sieben Regionalbetriebe der grünen Post haben Insolvenz beantragt. Sanierer Horst Piepenburg sieht aber noch Chancen für die Firma.