Springer "600 Millionen Euro vernichtet"

Mathias Döpfner, Chef der Axel Springer AG, sieht die Probleme bei der Tochter Pin Group als seine größte Niederlage - ohne dabei eigene Fehler zu erkennen. Dem Angebot von Pin-Chef Günter Thiel, den Postzusteller zu übernehmen, versetzt er einen Dämpfer. Aktienrechtlich setzt ihn die Offerte allerdings unter Druck.