Ericsson Kursrutsch nach Gewinnwarnung

Der schwedische Netzwerkausrüster Ericsson hat für das dritte Quartal eine Gewinnwarnung ausgegeben und damit einen Kurssturz bei seiner Aktie ausgelöst. Verantwortlich für den Ergebnisrückgang soll Konzernchef Carl-Henric Svanberg zufolge vor allem der Bereich Mobilfunknetze sein.