Einigung mit DFL Kirch vermarktet Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Fußball Liga hat die Vergabe der Medienrechte an der Fußball-Bundesliga von 2009 an für sechs Jahre in die Hände des einstigen Medienmoguls Leo Kirch gelegt. Für sein Comeback im Sportgeschäft zahlt Kirch insgesamt drei Milliarden Euro an die DFL. Die Aktie von Premiere sackt ab.