Freenet-Übernahme Drillisch hat es eilig

Der Mobilfunkdienstleister Drillisch treibt die Zerschlagung des Rivalen Freenet voran. Zusammen mit seinem Partner United Internet wolle das Unternehmen in wenigen Wochen einen Abschluss erzielen, heißt es. Grund für die Eile sollen milliardenschwere Verlustvorträge sein, für deren Nutzung Ende des Jahres eine Frist abläuft.