Zukauf Nokia investiert in Handywerbung

Der weltgrößte Handyhersteller Nokia stößt weiter in das Geschäft mit mobilen Diensten vor. Nach der Vorstellung der Musik- und Spieleplattform Ovi kündigte der Konzern nun die Übernahme der Werbefirma Enpocket an. Das US-Unternehmen bietet Techniken an, mit denen Werbung auf Mobiltelefonen geschaltet werden kann.