Trojanerattacke Infizierte Regierungs-PCs

Auf zahlreichen Computern im Kanzleramt und in Bundesministerien haben Sicherheitsexperten Spionageprogramme entdeckt, die laut einem Magazinbericht aus China stammen. Ein Sprecher der Regierung stritt Schäden ab, bestätigte aber große Probleme mit Trojanern.