Premiere Frisches Geld für den Fußball

Der Bezahlsender Premiere rüstet sich mit einer massiven Kapitalerhöhung für die nächste Versteigerung der Fußball-Bundesligarechte. Durch die Ausgabe neuer Aktien sollen bis zu 250 Millionen Euro in die Kassen des Unternehmens fließen.