PC-Markt Fujitsu Siemens schwächelt

Der Abstand zwischen Marktführer Fujitsu Siemens Computers und der Nummer zwei in Deutschland, Hewlett-Packard, verringert sich weiter. Während FSC im zweiten Quartal einen deutlichen Absatzeinbruch erlitt, waren die Computer von HP zunehmend beliebter. Das größte Wachstum verzeichnete ein Konkurrent aus Taiwan.

Egham – Die Zahl der verkauften Geräte sei bei Fujitsu Siemens Computers (FSC) verglichen mit dem Vorjahresquartal um rund 13 Prozent auf 301.000 Stück zurückgegangen, teilte das Marktforschungsunternehmen Gartner mit. Der Marktanteil sei auf 15,1 Prozent von 18,3 Prozent vor Jahresfrist geschrumpft. Damit bleibt FSC allerdings immer noch Marktführer in Deutschland.

Gartner: Top-5-Anbieter von PCs in Deutschland

Q2-2007(Stück) Marktanteile Q2-2007 Q2-2006 (Stück) VeränderungQ2-2007 zu Q2-2006
Fujitsu Siemens 301 15,1% 345 -12,9%
Hewlett-Packard 245 12,3% 220 11,4%
Dell 230 11,5% 216 3,5%
Acer 179 9,0% 150 19,1%
Medion 149 7,3% 140 3,6%
Andere 891 44,8% 813 9,7%
Gesamtmarkt 1.991 100,0% 1.884 5,7%
Stückzahlen in Tausend
Stand: Q2-2007
Quelle: Gartner:

Hewlett-Packard  verbuchte einem Wachstumszuwachs um 11,4 Prozent und rangiert mit einem Marktanteil von 12,3 Prozent erneut auf Platz zwei, gefolgt von Dell  (unverändert 11,5 Prozent Marktanteil). Das größte Wachstum kann Gartner zufolge Acer  vorweisen. Das Unternehmen verkaufte im Vergleich zum Vorjahresquartal 19,1 Prozent mehr, rangiert mit einem Marktanteil von 9,0 Prozent aber weiterhin auf dem vierten Platz.

Insgesamt ist der PC-Markt in Deutschland laut Gartner auf dem Weg der Erholung. Die Zahl der verkauften Computer sei - getragen durch eine hohe Nachfrage nach Notebooks - in den Monaten April bis Juni um knapp 6 Prozent auf knapp zwei Millionen gewachsen.

"Die Wachstumsraten in Deutschland liegen zwar noch immer unter denen in Großbritannien und Frankreich, der deutsche Markt hat sich aber insgesamt gegenüber dem zweiten Quartal 2006 gut erholt", sagte Gartner-Analyst Ranjit Atwal. In Westeuropa wurden im gleichen Zeitraum insgesamt 11,2 Millionen PCs verkauft, das entspricht Gartner zufolge einem Absatzzuwachs um 9,3 Prozent.

manager-magazin.de mit Material von dpa und reuters

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.