Samsung Icahn fordert Einlass

Die Beteiligung an dem angeschlagenen Handyhersteller Motorola entwickelt sich für Carl Icahn derzeit alles andere als positiv. Nun hat der US-Milliardär offenbar ein Auge auf den südkoreanischen Konzern Samsung geworfen, dessen Handysparte die bisherige Nummer zwei Motorola gerade von ihrem Platz verdrängt hat.