Microsoft Softwareriese entdeckt Winzlinge

Microsoft hat eine neue Zielgruppe entdeckt: kleine Unternehmen mit maximal 50 Mitarbeitern. Diesen Firmen offeriert der Konzern ab sofort eine Software, mit der betriebswirtschaftliche Aufgaben erfüllt werden können. Auch SAP ist in diesem Geschäftsfeld tätig.

Denver - Mit einem neuen Softwarepaket für die Unternehmensverwaltung will Microsoft  speziell kleine Firmen ansprechen. Die neue Software aus der "Dynamics"-Reihe richte sich an Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern, teilte Microsoft zum Start seiner Partnerkonferenz am Dienstag mit.

Für kleine, aber oft auch schnell wachsende Firmen gibt es Microsoft zufolge derzeit oft nur unzureichende Softwareangebote. Allein in Deutschland gebe es aber rund 328.000 Unternehmen mit 5 bis 24 PC-Arbeitsplätzen, hieß es.

Viele dieser Firmen verfügten bislang über keine durchgehenden IT-Lösungen für ihre betriebswirtschaftlichen Aufgaben. "Microsoft Dynamics Entrepreneur Solution" basiert auf der Plattform der vor fünf Jahren übernommenen Firma Navision und soll Kunden bei der Finanzverwaltung sowie im Ein- und Verkauf unterstützen.

manager-magazin.de mit Material von dpa

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.