Netzbetreiber Niederlage vor Gericht

Die deutschen Mobilfunknetzbetreiber können ihre Gebühren für die Weiterleitung von Gesprächen vorerst nicht wieder erhöhen. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig lehnte am Mittwoch Eilanträge der drei Netzbetreiber Vodafone, E-Plus und O2 ab.