ProSiebenSat.1/SBS Der Weg ist frei

Das Ziel ist klar: Die Finanzinvestoren KKR und Permira wollen ihre TV-Beteiligungen ProSiebenSat.1 und SBS miteinander verschmelzen. Der niederländische Medienkonzern TMG hätte diese Pläne allerdings torpedieren können. Nun ist dieses Hindernis aus dem Weg geräumt - mit einer schwerwiegenden Folge für die deutsche Sendergruppe.