Google-Gründer Millionen für die Ehefrau

Neben den Informationen, mit denen Google die Suchenden im Netz ausstattet, sollen Interessierte nun auch Zugang zu genetischen Daten erhalten. Der Internetkonzern hilft einer Biotechfirma - zur Freude der frischgebackenen Ehefrau des Google-Gründers Sergey Brin.