Prestigeprojekt EU soll Galileo auffangen

Der Streit um das milliardenschwere Prestigeprojekt Galileo geht in die nächste Runde: Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee verlangt, das Satellitensystem weitgehend in öffentlicher Regie aufzubauen. Andere Politiker drängen angesichts des drohenden Scheiterns auf eine militärische Nutzung Galileos.