Deutsche Telekom Säbelwetzen

Im Streit um die geplante Auslagerung von rund 50.000 Mitarbeitern der Deutschen Telekom stehen die Zeichen auf Sturm: Verdi ließ am Mittwoch die vom Konzern gesetzte Frist zur Annahme eines Angebots verstreichen und kündigte für Donnerstag weitere Warnstreiks an. Die Telekom will ihre Pläne jetzt allein durchziehen.