Siemens Showdown am Wittelsbacher Platz

Muss Siemens-Chef Klaus Kleinfeld seinen Hut nehmen? Seit 14 Uhr tagt in München der Aufsichtsrat. Die Kontrolleure müssen entscheiden, ob der Vertrag des von-Pierer-Nachfolgers verlängert wird. Sein unternehmerisches Geschick spielt dabei weniger eine Rolle als die Frage, ob oder wie sehr Kleinfeld in die Schmiergeldaffären involviert war.
Von Christian Buchholz