Premiere Bundesliga-Vermarktung ausgesetzt

Das Kartellamt meldete Bedenken gegen die gemeinsame Bundesliga-Übertragung von Premiere und Arena an. Bis auf Weiteres wird das Angebot nicht mehr vermarktet.