AMD Rotstift angesetzt

Im Dauerwettstreit mit Erzfeind Intel musste der kleinere Chiphersteller AMD im ersten Quartal 2007 mehr Federn lassen als bisher erwartet. Nun will die weltweite Nummer zwei ihr Geschäft umstrukturieren und die Kosten drastisch reduzieren.