E-Plus Der 90-Euro-Tarif kommt

Der Mobilfunkanbieter E-Plus startet einen Pauschaltarif für Handygespräche. Für eine Gebühr von 90 Euro im Monat können die Kunden unbegrenzt in das deutsche Festnetz und in alle vier Mobilfunknetze telefonieren.

Düsseldorf - Vermarktet wird der neue Tarif unter dem Namen der Zweitmarke Base, teilte E-Plus mit. Bislang hatte erst der Mobilfunkprovider Freenet einen Pauschaltarif von knapp 90 Euro auf den Markt gebracht.

Experten sehen einen Trend zu Pauschaltarifen, da diese von den Kunden wegen einer besseren Übersicht über die Kosten verlangt werde. Die Schwergewichte T-Mobile und Vodafone D2 halten sich nach Angaben aus Branchenkreisen allerdings vorerst zurück.

Die Unternehmen befürchten eine hohe finanzielle Belastung durch Kunden mit einer hohen Handynutzung. So fallen hohe Gebühren für Anrufe in fremde Mobilfunknetze an, was eine Kalkulation der Tarife schwierig mache, heißt es in Branchenkreisen.

manager-magazin.de mit Material von dpa

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.