Infineon-HV Gewinnzone in Sicht

Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres kehrte Infineon nur dank der Erfolge der Speicherchip-Tochter Qimonda in die schwarzen Zahlen zurück. Trotzdem bekräftigte der Halbleiterkonzern auf seiner Hauptversammlung die Trennung von dem Gewinnbringer. Infineon kündigte außerdem einen Personalwechsel an.