Qimonda Strategiewechsel vor leeren Rängen

Die erste Hauptversammlung der Infineon-Tochter Qimonda gehört wohl zu den eher ungewöhnlichen Aktionärstreffen. Vor nur drei Anteilshaltern verkündete Vorstandschef Kin Wah Loh eine Strategieänderung, um sich unabhängiger vom volatilen Geschäft mit Speicherchips für PCs zu machen.