Handytrends Von stylish bis sexy

Hierzulande müssen sich die Liebhaber von Handyinnovationen zwar noch eine Weile gedulden, bis Apples iPhone in die Läden kommt. Bis dahin können sie sich aber mit vielen anderen neuen Konzepten und Produkten trösten. Ein Überblick über die Highlights.

Mit der Vorstellung des seit Jahren von Gerüchteköchen erwarteten iPhone hat Apple  für weltweites Aufsehen gesorgt. Wird es der Firma und Steve Jobs gelingen, mit einem Apple-Handy genauso erfolgreich zu sein wie mit dem MP3-Player iPod? Die Meinungen dazu gehen mindestens genauso weit auseinander wie 2001, als der erste iPod vorgestellt wurde.

Neben dem heftigen Preis von 500 bis 600 Dollar monieren Handyspezialisten hierzulande vor allem die fehlende UMTS-Unterstützung. Noch ist das iPhone aber nur ein Prototyp und wird ausschließlich ausgewählten Journalisten und auch denen nur unter Aufsicht für maximal eine Stunde in die Hand gegeben.

Das bisherige Urteil: Tolle Bedienung, aber an einigen Ecken hakt es noch. Bis zum Verkaufsstart in den USA haben Apples Programmierer also noch einiges zu optimieren.

Wenn wir Europäer dann gegen Ende des Jahres endlich auch in den Genuss kommen, uns Apples Schmuckstück kaufen zu dürfen, werden wir den Early Adopters in den USA gegenüber zumindest einen Vorteil haben: Jene fast unvermeidlichen Fehler, mit denen sich die Erstkäufer noch herumplagen müssen, werden uns erspart bleiben. Wer die Anschaffung des neuen Mobiltelefons jedoch nicht so lange aufschieben will, kann auch in den kommenden Monaten schon mit einigen ausgesprochen spannenden Hightechhandys rechnen. Eine Auswahl finden Sie in der Fotostrecke.