BenQ Rettungsring schwimmt davon

Ex-DaimlerChrysler-Manager Hansjörg Beha hat sein Angebot zur Übernahme von BenQ Mobile in München und Kamp-Lintfort zurückgezogen. Ein Grund dafür sei die "rapide Erosion an Vermögensgegenständen" bei dem insolventen Unternehmen.