BenQ Sentex will 1600 Jobs sichern

Die US-Gruppe Sentex Sensing Technologies will nach Zeitungsinformationen am Dienstag ein konkretes Angebot für den Handyhersteller BenQ vorstellen. Dabei sollen doppelt so viele Jobs erhalten bleiben wie in dem Modell von Ex-Daimler-IT-Chef Hanjörg Beha, der sich die Löhne der Mitarbeiter überdies erstatten lassen will.