Google Die Welt ist nicht genug

Seit über einem Jahr können Internetnutzer mit Google Earth virtuell über die Erde fliegen, 3D-Erkundungen von Mars und Mond sind bereits geplant. Doch der US-Konzern will noch mehr: Gemeinsam mit einer Universität aus Arizona soll Google-Nutzern das Universum näher gebracht werden.