Google Lauter fette Jahre

Eric Schmidt sieht keine Ende des Wachstums für Google, auch den zunehmenden Wettbewerb fürchtet er nicht: "Es gibt Platz für Microsoft, Yahoo und andere", sagte der Google-Chef gestern. Nebenbei präsentierte Schmidt eine neue Version der Desktop-Software.