Premiere Hackmann verweigert Fußball-Kompromiss

Der Präsident der Deutschen Fußball-Liga (DFL) sträubt sich gegen die Wiederauferstehung von Premiere-Ligafußball über das Internet. "Den bisherigen Premiere-Bundesliga-Kanal wird es nicht mehr geben", sagte Werner Hackmann. Damit wies der Liga-Präsident auch die Telekom, die mit Premiere verhandelt, in ihre Schranken.